Bibliothek Sportgeschichte in Niedersachsen

Das NISH verfügt über eine Spezialbibliothek mit etwa 22.000 Titeln zur (niedersächsischen) Sportgeschichte ab dem 19. Jahrhundert, darunter zahlreiche (historische) Fachzeitschriften und Jahrbücher, Sportarten- literatur, Literatur zur Olympischen Bewegung, Überblickswerke, Lexika und wissenschaftliche Sekundärliteratur zur Sportgeschichte sowie etwa  4.000 (überwiegend niedersächsische) Vereins- und Verbandsfest- schriften. Daneben verfügt die Bibliothek über große historische Spezial- sammlungen zum Kraftsport, zur Freikörperkultur, zum Behindertensport und zum Schach.  

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, Bücher werden in der Regel nicht ausgeliehen. Die Bestände können in der untenstehenden Datenbank recherchiert und vor Ort eingesehen werden. Kopien können selbst oder - bei Bestellung - vom Personal angefertigt werden (siehe Gebührenordnung).  Bitte nutzen Sie für Suchanfragen in der Datenbank auch verschiedene Schreibweisen (wie ae statt ä oder ss statt ß).

Bibliothek


Nur Anfangsbuchstaben anzeigen

‹ zurück zur Übersicht

Giesler, Horst

"Arbeitersportler schlägt den Hitler!". Das Ende der Arbeitersportbewegung im Volksstaat Hessen. Ein Beitrag zur Sozial- und Sportgeschichte Hessens.

Arbeiterkultur und Arbeiterbewegung Bd. 31

1995 - Münster; Hamburg [A 6.12-5]

Arbeitersport Regionalsport Nationalsozialismus

Giesler, Horst

Stellenwert und Funktion der körperlichen Erziehung im Bildungsverständnis des Reformpädagogen Kurt Hahn und ihre Aktualität für einen erlebnisorientierten Ansatz in der Sportpädagogik

2000 - Gießen [H 3.1-2 (Dep. Wed.)]

Reformpädagogik Hahn, Kurt Körperkultur Sportpädagogik Biographie