Hall of Fame

In dem Ehrenportal des niedersächsischen Sports werden herausragende niedersächsische Sportlerinnen und Sportler sowie Persönlichkeiten, die die Entwicklung des Sports in Norddeutschland entscheidend geprägt haben, gewürdigt und aufgenommen.

Während das 19. Jahrhundert im Wesentlichen vom Wirken von Sportpädagogen, Wissenschaftlern und Sportführern geprägt ist, wird das 20. und 21. Jahrhundert vor allem durch die Aktiven geprägt.

Suche-Hilfe: Das Suchergebnis ist nicht nach einzelnen Disziplinen untergliedert. Wenn Sie zum Beispiel einen Synchronschwimmer suchen, müssen Sie Schwimmen als Suchbegriff eingeben, sollten Sie einen Springreiter suchen, müssen Sie den Begriff Reiten eingeben. Bitte nutzen Sie für Ihre Suchanfragen auch verschiedene Schreibweisen (bspw. ae statt ä oder ss statt ß).

Hall of Fame


Nur Anfangsbuchstaben anzeigen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
‹ zurück zur Übersicht


Arthur Ulrichs

Neue Sportarten, Spiele-Bewegung

Ulrichs, Arthur

Foto: Gemeinfrei

Geboren: 08.12.1838 in Fürstenberg/Weser
Gestorben: 24.04.1927 in Braunlage
Beruf: Förster



1883/84 lässt Ulrichs in Braunlage durch einen Handwerksmeister die ersten Skier aus dem Holz der Harzer Fichte anfertigen und die Förster damit ausrüsten. Der Oberförster erkennt schon früh den praktischen, gesundheitlichen und sportlichen Wert des Skilaufens und setzt sich mit unermüdlichem Eifer für die Verbreitung des Schneeschuhlaufens ein. 1892 Initiative zur Gründung des Skiklubs Braunlage, der als der älteste Skiklub Deutschlands gilt. 1896 ist er Mitbegründer des Oberharzer Skiklubs ab 1827 Harzer Skiverband. Mit Winterfesten und Wettkämpfen trägt er zur Verbreitung des Skilaufs bei.

Arthur Ulrichs gilt als Skipionier im Harz und in Deutschland.

Aufnahme Ehrenportal 1988